22 Feb

Andere Länder, andere Sitten: So schläft die Welt!

Jeder Mensch schläft. Doch dabei gibt es gravierende Unterschiede betrachtet man die verschiedenen Länder unserer Erde. Während sich die Europäer im Schlafverhalten ähneln, kann man auf anderen Kontinenten ganz andere Schlafsitten wahrnehmen.

In Asien ist es beispielsweise keine Seltenheit, einen Geschäftsmann schlafend in der U-Bahn vorzufinden oder während der Mittagspause ein Nickerchen abzuhalten. Grund dafür ist, dass besonders Japaner den nächtlichen Schlafmangel mit „Inemuri“ ausgleichen. Dieser Begriff bedeutet so viel wie „öffentlicher Kurzschlaf“, welcher für bemessene 20 Minuten im Lauf des Tages abgehalten wird. Neben Japan wird in Singapur statistisch gesehen am wenigsten geschlafen, während sich der Mittagsschlaf in ganz Asien etabliert hat.

Weiterlesen

05 Feb

Traumfänger – Herkunft, Wirkung und DIY-Anleitung

In vielen Schlafzimmern hängen heutzutage Traumfänger. Dabei geht es häufig darum, das Eigenheim gemäß dem Bohemian-Styles zu gestalten. Doch Traumfänger haben noch mehr als nur eine optische Funktion. Hier erfahren Sie, wie Traumfänger entstanden sind, wie sie wirken und wie Sie sich selbst einen Traumfänger basteln können.

Weiterlesen

22 Jan

Die häufigsten Träume und deren Bedeutung

Jeder Mensch träumt. Manchmal erinnern wir uns an unsere Träume, können sie kaum von der Realität unterscheiden – manch anderes Mal vergessen wir sie sofort nach dem Aufwachen. Man sagt, dass Träume die Gedanken, Erinnerungen und Erlebnisse unserer Seele widerspiegeln und diese in der Nacht verarbeitet werden. Doch was hat es zu bedeuten, wenn man im Traum nicht weiterlaufen kann oder die Zähne ausfallen? Es gibt zwar noch wenig wissenschaftliche Belege, die auf alle Träume zutreffen, jedoch bereits zahlreiche Erklärungen für die häufigsten Träume.

 

 

Weiterlesen

02 Jan

Warum schnarchen wir? Arten, Ursachen und Behandlung des Schnarchens

Schnarchen bezeichnet man als knatterndes Geräusch, welches in den oberen Atemwegen eines schlafenden Menschen erzeugt wird. Etwa 60 Prozent der Männer, 40 Prozent der Frauen und 10 Prozent der Kinder schnarchen regelmäßig. Doch wie entsteht das Schnarchen überhaupt?

Zucchi Bettwäsche Spirito V3

Weiterlesen

17 Dez

Weihnachtsgeschenke einpacken: Unsere Ideen für das Geschenkeverpacken in Zeitnot

Man kennt es: Die Weihnachtszeit beginnt, die ersten Lebkuchen werden vernascht und nach und nach werden die Weihnachtsgeschenke besorgt. Im Vorweihnachtsstress rennt die Zeit, und plötzlich steht der lang ersehnte Festtag vor der Tür. Auf einmal blickt man auf einen Berg unverpackter Geschenke – und wie es immer so kommt, ist weit und breit kein Geschenkpapier zu finden.  Was Sie nun auf keinen Fall tun sollten: In Stress verfallen! Mit unseren Last-Minute-Tricks können Sie Ihre Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker schön und einfach verpacken.

 

Weiterlesen

05 Dez

Die leckersten Häppchen für Silvester: Unsere Rezeptideen

Silvester rückt näher und so langsam geht es an die Planung. Wo und mit wem wird gefeiert und vor allem: Was kommt aufs Silvester-Buffet? Zu der letzten Frage haben wir die passende Antwort. Hier finden Sie eine tolle Auswahl an Häppchen, die Sie problemlos an Silvester servieren können. Die Rezepte sind weder aufwändig, noch schwer. Starten Sie ganz locker ins neue Jahr und probieren Sie unsere Empfehlungen aus.

Silvester-Rezepte

Glückskekse (60 Min)

Zutaten

  • 3 Eier
  • Salz
  • 60 g Puderzucker
  • 60 g Mehl
  • 45 g Butter
Glückskekse Silvester

Schritt 1
Backofen auf 180 Grad vorheizen, Eier trennen, Eiweiße und Salz mit dem Schneebesen halb steif aufschlagen

Schritt 2
Puderzucker und Mehl über das Eiweiß sieben, Butter schmelzen, zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren

Schritt 3
3 Kreise von 8 cm Ø auf Backpapier zeichnen. Papier umdrehen, je 1 Tl Masse in die Kreise streichen. Immer nur 3 Kekse auf einmal backen, da die Kekse schnell abkühlen und sich dann nicht mehr formen lassen. Insgesamt können Sie 30 Glückskekse aus dem Teig backen.

Schritt 4
Backpapier mit dem Teig auf ein Backblech legen und im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 5-8 Min. goldbraun backen. ACHTUNG! HEISS! Zum Schutz vor der Hitze beim Weiterverarbeiten Einweghandschuhe anziehen.

Schritt 5
Blech im Ofen lassen und 
die Kekse zügig verarbeiten. Papierstreifen mit Sprüchen mittig
 auf den noch weichen Keks legen und zu Halbmonden zusammenklappen.

Schritt 6
Keks-­Halbmonde über einen Kochlöffelstiel legen und nach unten fest zusammendrücken.

Schritt 7
Keks vom Stiel ziehen.

Schritt 8
Die Kekse in schmale Gläser geben und abkühlen lassen. So behalten sie die Form. In einer Blechdose lagern. So bleiben sie knusprig und halten ein paar Wochen.

 

Bunte Häppchen (10 Min)

Zutaten

  • 24 Meterbrotscheiben
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 1 geräucherte Forelle
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 EL geriebener Meerrettich
  • geriebene Salatblätter
  • 4 Aprikosenhälften
  • Dill
Brotaufstriche

Zubereitung

Schritt 1
Salatblätter waschen und etwas zerzupfen. Brotscheiben mit dem Fett bestreichen und mit den Salatblättchen belegen. Forelle filetieren, in Stücke schneiden und 4 Brotscheiben damit belegen.

 

Schritt 2
Sahne steif schlagen, Meerrettich zufügen. 2 Aprikosenhälften in feine Würfel schneiden und darunterheben. Sahne auf die Forellen geben. Restliche Aprikosen in Spalten schneiden. Häppchen mit Aprikosenspalten und mit Dillfähnchen garnieren.

 

Tomaten Frischkäse häppchen (20 min.)

Zutaten:

  • 1/2 Topf Basilikum 
  • 1 Tomate 
  • 200 g  Doppelrahm-Frischkäse 
  • 3 EL  Crème fraîche 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 12 runde Cracker 
  • Feldsalat und Tomatenrosen 
Tomaten Frischkäse Häppchen

Zubereitung

Basilikum und Tomate waschen und trocken tupfen. Basilikumblätter vom Stiel zupfen und hacken. Tomate vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln. Frischkäse und Crème fraîche glatt rühren. Anschließend die gehackten Basilikumblätter unterrühren. Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frischkäsemasse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und großzügig auf die Cracker spritzen. Tomatenwürfel über die Creme streuen. Je drei Cracker mit Feldsalat und einer Tomatenrose auf einem Teller anrichten. Schnell servieren, damit die Cracker nicht weich werden

 

Für eine gelungene Silvesterparty braucht man nicht nur leckere Häppchen, sondern auch eine tolle Serviermöglichkeit. Unsere Produktempfehlung: Die Bassetti Tischwäsche. Mit ihren roten Elementen, eignet Sie sich perfekt für festliche Anlässe. Somit begeistern Sie nicht nur mit Ihren leckeren Häppchen, sondern ebenfalls mit modischer Tischdeko.